Home Language

Ich habe gro?e Stadte gesehen

Bewertung:
( 200 )
324 pages
Sprache:
 German
In seinen Gedichten, die mal politisch oder besoffen oder romantisch und immer ehrlich sind, nimmt er den Leser mit an die Stammtische und in die (meist einsamen) Betten der Welt.Und der Schlaf besitzt eine doppelte Bedeutung, da er sowohl den traumartigen Zustand des Rauschs als auch des wartenden ewigen Schlafs, also den Tod, meint.Und damit ist nicht gemeint, dass er zwei oder drei Biere am Tag trank.
DOWNLOAD
Abonnement kostenlos für die ersten 30 Tage

Ich habe gro?e Stadte gesehen - Jorg Fausers Lyrik

Ich habe gro?e Stadte gesehen: Die Gedichte: Amazon.de

Aber doch bewegt sich Fauser nicht nur im Epigonalen.In seinen Gedichten, die mal politisch oder besoffen oder romantisch und immer ehrlich sind, nimmt er den Leser mit an die Stammtische und in die (meist einsamen) Betten der Welt. Patent-Trolling - Rechtsmissbraeuchliche Verwendung des Patentrechtes? In ihnen thematisiert Fauser Lebensangst, Zweifel, Einsamkeit, Depression, Tod, entfremdete Beziehungen, Sehnsucht nach Liebe, aber auch die deutsche Geschichte und den Umgang der bundesrepublikanischen Gesellschaft mit ihr.Vorbei die Zeit der lustigen, traurigen, passenden und unpassenden Reime, denn Fausers moderne Welt ist selbst in der Lyrik grau und grausam geworden, sodass Reime hier nichts mehr verloren haben. Rulantica (Bd. 2) Die Kolumnen nehmen die Moden und Marotten dieser seltsamen Epoche des konservativen Roll-Back aufs Korn - Helmuth Kohl in Deutschland, Margaret Thatcher in England, Ronald Reagan in den USA.

In welcher Stadt mag dieses Szene sich abspielen?Alkoholiker, Junkies, Prostituierte, Obdachlose eine Stimme. Gewandelt (Der Weg der Vampire - Band 1) In seinen Gedichten, die mal politisch oder besoffen oder romantisch und immer ehrlich sind, nimmt er den Leser mit an die Stammtische und in die (meist einsamen) Betten der Welt.Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, Frankfurt. Elefant Die gesammelten Gedichte der vorliegenden Diogenes-Ausgabe sind chronologisch angeordnet und mit Gedichten aus seinem Nachlass (1990) komplettiert, dazu einige Gedichte nach Originalmanuskripten.